B (U17) | JG 2002/2003

Aufbaubereich

Teaminfos

B (U17) | JG 2002/2003
Hinten links beginnend: Trainer Hans-Jürgen Kaiser, Co Trainer Heribert Stadler, Lukas Huppenberger, Marcello Miletic, Bengin Ahmad Bra, Vincent Ostler, Bernhard Streitel, Vitus Kaufmann, Ekrem Kardesoglu, Rouven Hagedorn.
Von vorne links: Dominikus Volk, Andreas Stadler, Fabian Staab, Vincent Finkert, Thomas Kriner, Julian Ademi, Thomas Zilk, Philipp Häcker.
Nicht auf dem Bild: Dominik Wilsch, Luka Sretenovic und Gentrit Mustafa.
... lade FuPa Widget ...

Spieler

Nr. Bild Name Nationalität Jahrgang
1 Ademi Julian Ademi Julian D 2002
2 Ahmad Bra Bengin Ahmad Bra Bengin SYR 2003
3 Finkert Vincent Finkert Vincent D 2003
4 Häcker Philipp Häcker Philipp D 2002
5 Hagedorn Rouven Hagedorn Rouven D 2003
6 Huppenberger Lukas Huppenberger Lukas D 2002
7 Kardesoglu Ekrem Kardesoglu Ekrem D 2003
8 Kaufmann Vitus Kaufmann Vitus D 2003
9 Kriner Thomas Kriner Thomas D 2003
10 Miletic Marcello Miletic Marcello D 2002
11 Mustafa Gentrit Mustafa Gentrit KOS 2003
12 Ostler Vincent Ostler Vincent D 2002
13 Sretenovic Luka Sretenovic Luka D 2003
14 Staab Fabian Staab Fabian D 2003
15 Stadler Andreas Stadler Andreas D 2002
16 Streitel Bernhard Streitel Bernhard D 2003
17 Volk Dominikus Volk Dominikus D 2002
18 Wilsch Dominik Wilsch Dominik D 2002
19 Zilk Thomas Zilk Thomas D 2002

Trainer

Nr. Bild Name E-Mail Telefonnummer
1 Kaiser Hans-Jürgen Kaiser Hans-Jürgen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 0163 81 79 050
2 Stadler Heribert Stadler Heribert

22. SPIELTAG (RÜCKRUNDE) U 17 (B-JUN.) BEZIRKSOBERLIGA 18/19 OBERBAYERN

0:2

( 0:1 )
1.FC Garmisch P. – DJK Ingoldstadt 18.05.2019

1.FC Garmisch P. – DJK Ingolstadt 18.05.2019  12:15 Uhr

Ein reiner Blick auf die Tabellenkonstellation vor dem 22. Spieltag in der Bezirksoberliga Oberbayern lieferte ein scheinbar klares Bild: Der Tabellenvorletzte empfängt den Spitzenreiter. Alles andere als ein Sieg der Gäste wäre also eine Überraschung. Dementsprechend gering hätten die Erwartungen der FC-Jugendlichen sein können.

Allerdings hatten sich die Garmischer Kicker vorgenommen, entgegen der durch die Tabellenposition suggerierten Ausgangslage, den Dreier zu holen und die Aufwärtstendenz der letzten Spiele zu bestätigen.
Entsprechend konzentriert gingen die FC-Jugendlichen von Beginn an zu Werke.
Deshalb dauerte es auch bis zur 40. Minute, bis die Gäste verdientermaßen ihre Favoritenrolle bestätigten und im Anschluss an einige sehr gut vorgetragene Spielzüge einen Freistoß zum 0:1 vor der Pause verwandelten. Bis dahin scheiterten die Kicker der DJK immer wieder am glänzend aufgelegten FC-Keeper, Thomas Kriner.

In der zweiten Halbzeit versuchten die Gäste gleich wieder Druck aufzubauen und kamen 12 Minuten nach Wiederanpfiff zu einem weiteren Treffer, dem 0:2.
Wer nun aber glaubte, dass die Gastgeber sich aufgeben und wie in der Vorrunde untergehen würden, der sah sich schnell eines Besseren belehrt:
Mit Kampfgeist und teilweise gelungenem Aufbauspiel kam nun auch die Mannschaft des FC Garmisch-Partenkirchen zu ihren Chancen.
Beispielsweise wurde ein Sololauf von Ekrem Kardesoglou im gegnerischen Strafraum durch ein Faul unterbunden. Mit einer tollen Parade verhinderte der Gästekeeper, Vincent Finkert, jedoch den 1:2 Anschlusstreffer durch den folgerichtigen Elfmeter.
In der Folgezeit konnte sich erneut Ekrem Kardesoglou in Szene setzen, scheiterte allerdings mit seinem Weitschuss an der Querlatte der Gäste.
Mit zunehmender Spieldauer kamen die FC-Kicker dank ihrer Konditionsstärke immer besser ins Spiel, konnten aber am Endergebnis von 0:2 nichts mehr ändern.

Fazit:

Die Zuschauer sahen trotz der Niederlage ein gutes BOL-Spiel auf beiden Seiten, in dem die FC-Kicker den Gegner zumindest ärgern konnten, der Sieg aber aufgrund der starken ersten Hälfte durchaus in Ordnung ging.

Trainingslager B - Jugend in Villafranca di Verona vom 23.04.-28.04.2019
Teilnehmer:
2 Trainer 16 Spieler

Programm:
  • 2 tägliche Trainingseinheiten
  • Samstag 27.04.2019 Freundschaftsspiel gegen Virtus Verona (professionelles Team)
  • Ergebnis 1:0 Treffer viel bereits 11 Minuten nach regulärer Spielzeit durch ein zwar sehr schönes aber Abseitstor
  • Ausflüge mit kulturelle Besichtigungen nach Villafranca di Verona, Verona, Sermione und Umgebung

Ziel:
Aufbau der internationalen Erfahrung im Sport (Fußball). Festigen der Integration von jungen und neu dazugekommenen Spielern; Fördern der Kameradschaft, Das Zusammenleben mit Anderen weiterentwickeln, Teambuilding, Weiterbildung im kulturellen Bereich sowie Erholung aus dem täglichen Alltagsstress (Schule). Abschalten, Energie tanken für die kommenden Aufgaben w.z.B. Abschlussprüfungen oder noch wichtige Klausuren in der Schule.

b jugend trainingslager 19
Trainingslager B - Jugend in Villafranca di Verona vom 23.04.-28.04.2019

16. Spieltag (Vorrunde) U 17 (B-Jun.) Bezirksoberliga 18/19 Oberbayern

4:0

( 0:0 )
1.FC Garmisch P. – JFG TaF Glonntal 04.05.2019

Im Gegensatz zum Auswärtsspiel unter der Woche gegen die SB Chiemgau-Traunstein, Endstand 2:0, konnten die Trainer der FC Jugend wieder auf ihren fast kompletten Kader zurückgreifen.

Voll motiviert, konzentriert und gut geordnet starteten die FC Kicker in die Partie gegen die JFG Taf Glonntal.

Die Hausherren machten die Räume eng und kamen mit einigen schön vorgetragenen Kombinationen zu guten Torchancen. Auch der Gegner, der meistens mit langen Bällen operierte, erarbeite sich in der ersten Hälfte gefährliche Möglichkeiten. Dennoch blieb es bei einem 0:0 Halbzeitstand.

Mit viel Leidenschaft und dem Drang das Match unbedingt gewinnen zu wollen, gingen die FC Jugendlichen in die 2. Hälfte. Durch sicheres und schnelles Spiel über die Flügel setzten sie den Gegner immer mehr unter Druck. Auch die Standartsituationen wurden häufiger und in der 53. Spielminute war es auch eine gut getretene Ecke von Dominik Wilsch die mit einen herrlichen Kopfball von Ekrem Kardesoglu die verdienten 1:0 Führung brachte. Danach waren die FCler nicht mehr zu bremsen. Wiederum war es Ekrem Kardesoglu der nach einem wunderschönen Dribbling mit einem Weitschuss in der 67 Minute auf 2:0 erhöhte. Wenige Minuten später baute Dominik Wilsch nach guter Vorarbeit von Ekrem Kardesoglu die Führung auf 3:0 aus. Den 4:0 Endstand erzielte Julian Ademi nach einem Freistoß aus 55 Metern.

Torschütze für den 1. FC GAP:           

Ekrem Kardesoglu                       2 Tore     53 und 67 Spielminute

Dominik Wilsch                           1 Tor       71 Spielminute

Julian Ademi                               1 Tor       80 Spielminute

14. Spieltag (Rückrunde) U 17 (B-Jun.) Bezirksoberliga 18/19 Oberbayern

0:1

( 0:1 )
1. FC GAP – TSV Milbertshofen 23.03.2019

Zum Rückrundenstart war der TSV Milbertshofen als Tabellendrittter am Gröben zu Gast.

Zunächst war es schwierig, die Spielstärke des Gegners als auch die der eigenen Mannschaft richtig einzuordnen. Die FC-Elf ging gut instruiert und von Beginn an couragiert und hochkonzentriert zu Werke. Bis Mitte der 1. Halbzeit gab es wenig hochkarätige Chancen auf beiden Seiten, obwohl den Zuschauern ein offener Schlagabtausch geboten wurde.

Gegen die sehr kompakt agierende FC-Mannschaft taten sich Milbertshofener Kicker extrem schwer und fanden kein Konzept zum Torerfolg zu kommen. In der 30. Minute konnten die Gäste nach einer Steilvorlage vor das FC-Tor durch den Spieler Kopic dessen Verlängerung sich mit Windunterstützung unhaltbar für Keeper Wilsch im rechten unteren Eck äußerst glücklich versenkte. Das wars dann aber auch bis zum Pausenpfiff.

Nach dem Wechsel bot sich das gleiche Spiel, wie im ersten Durchgang und führte bis auf wenige Aktionen zu mangelhaften Torszenen. Mitte der zweiten Hälfte zogen sich die Platzherren immer mehr in die eigene Hälfte zurück, so dass ihrerseits keine großen Akzente zum Ausgleich gesetzt werden konnten. Erst 12 Minuten vor dem Schlusspfiff, war ein Aufbäumen der Heimelf zu verspüren und setzten die Gäste nochmals unter Druck, allerdings wollte der Ausgleichstreffer nicht fallen.

Aufgrund der mangelnden Torchancen auf beiden Seiten wäre eine Remis gerecht gewesen.

TERMINÜBERSICHT
Sonntag  10.02.2019 14:30 Uhr  FC Wacker Innsbruck - 1.FC-GAP Innsbruck Kunstrasen  2:5
Samstag 16.02.2019 13:00 Uhr 1.FC GAP - Teutonia München Gröben Kunstrasen 6:1 
Samstag 02.03.2019 12:15 Uhr 1.FC GAP- SV Stams Gröben Kunstrasen  4:0
Mittwoch 06.03.2019 17:00 Uhr  SV Telfs - 1. FC GAP Telfs  Kunstrasen 4:3 
Sonntag 10.03.2016 13:00 Uhr 1.FC GAP - SV Raisting Gröben Kunstrasen  3:2
Samstag 16.03.2019 12:15 Uh r 1.FC GAP - TSV Murnau           Gröben Kunstrasen 0:2 

12. Spieltag (Vorrunde) U 17 (B-Jun.) Bezirksoberliga 18/19 Oberbayern

1:2

( 0:1 )
1.FC Garmisch P. – SCE. Freising 10.11.2018

Im letzten Heimspiel der Vorrunde war der SCE. Freising zu Gast am Gröben.
Auch in dieser Partie hieß es für die Garmischer B-Jugend wieder „Ärmel hochkrempeln und kämpfen bis zum Schluss“:
Der starke Gegner aus Freising kam sofort ins Spiel und erzielte in der dritten Spielminute, mit einem sehenswerten Weitschuss, den 0:1 Führungstreffer.
Die FCler hatten aus den vergangenen Spielen jedoch einiges gelernt und zeigten daher unbeeindruckt die richtige Reaktion. Sie stellten die Räume zu und versuchten den Gegner beim Spielaufbau zu stören. Dieses gelang mit der Zeit immer besser und es entwickelte sich eine ausgeglichene Begegnung mit einigen guten Chancen auf beiden Seiten. So blieb es beim 0:1 Rückstand bis zur Halbzeit.

Auch nach der Pause hielten die FC Kicker den stürmischen Angriffen der Freisinger Stand und konnten sogar ihrerseits gute Akzente setzen.

Eine dieser Chancen nutzte Ekrem Kardesoglu und verwandelte nach einem Eckball den 1:1 Ausgleichstreffer.
Das Jubeln hielt leider nicht lange an, denn der Gast nutze eine der wenigen Unachtsamkeiten der FC Kicker an diesem Tag aus und ging mit 1:2 in Führung.
Bis zum Schlusspfiff versuchten die Garmischer mit allen Kräften vergeblich den Ausgleich zu erzielen. So gingen Sie trotz des enormen Kampfgeistes der Mannschaft wieder ohne Punkte aus der Partie.

           

Tore Garmisch:
Ekrem Kardesoglu 64 Spielminute

10. Spieltag (Vorrunde) U 17 (B-Jun.) Bezirksoberliga 18/19 Oberbayern

2:4

( 1:2 )
1.FC Garmisch P. – Wacker Burghausen 2 31.10.2018

Es will einfach nicht klappen mit einem weiteren Punktgewinn für die Gröbenelf.

Dabei hätten es sich die Jungs aufgrund des Spielverlaufes wirklich verdient aus dieser Partie einen, wenn nicht sogar 3 Punkte mitzunehmen.

Der Beginn der Partie verlief zwar alles andere als positiv für den FC, denn bereits in der 2. Minute besorgte Hannes Sommer nach einem Abwehrfehler den Führungstreffer zum 0:1 für die Gäste.

Doch die FC-Jungs liessen sich durch diese frühe Führung nicht aus dem Konzept bringen und erarbeiteten sich selbst Chancen, die bereits 6 Minuten später durch Vincent Ostler zu Ausgleich führten. In der Folge boten beide Teams den Zuschauern ein ansehnliches Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, wobei die Heimelf die Gäste immer wieder mächtig unter Druck setzte und zu Fehlern in der eigenen Hälfte zwang. Allerdings wollte der zu diesem Zeitpunkt längst fällige Führungstreffer nicht fallen. Mehr Glück hatten dabei kurz vor der Halbzeitpause die Gäste, nachdem sie einen sehr zweifelhaften Elfmeter zugesprochen bekamen, der unhaltbar für Thomas Kriner zum 1:2 im Netz landete.

Im zweiten Durchgang das gleiche Spiel wie in Durchgang 1, in dem die Gastgeber vehement versuchten mit druckvollen Angriffen, die Halbzeitführung der Gäste zu egalisieren. In der 63. Minute waren es jedoch wieder die Gäste, die ihre Führung zum 1:3 ausbauen konnten. Die FC-Kicker steckten trotz dieses Rückschlages nicht auf und erzielten 4 Minuten später nach einem sehenswerten Treffer aus 25 Metern durch Julian Ademi ins Kreuzeck den Anschlusstreffer.

Jetzt packte man die zweite Luft aus und versuchte mit allen Mitteln, den Ausgleichstreffer zu erzielen, was den Gästen allerdings durch ihr sicheres Passpiel aus der Abwehr heraus zu gefährlichen Kontern verhalf, wovon einer davon in der 77. Minute zum 2:4 Endstand der Gäste führte.

Fazit:

Trotz der erneuten Niederlage, die in dieser Höhe nicht verdient war, konnten die FC-Kicker mit einer geschlossenen und kämpferischen Mannschaftsleistung aufwarten, die Hoffnung für die nächsten Begegnungen gibt. Nur nicht aufstecken Jungs!!!

8. Spieltag (Vorrunde) U 17 (B-Jun.) Bezirksoberliga 18/19 Oberbayern

0:4

( 0:1 )
1.FC Garmisch P. – SV Planegg/Krailling 20.10.2018
An diesem Wochenende kam es in der BOL Oberbayern zu dem Duell 1.FC GAP-SV Planegg-Krailling. Die Hausherren versuchten gleich von Anfang an den Gästen möglichst wenige Räume zu gewähren: Dieses Konzept schien aufzugehen, bis die FC Jugendlichen durch einen Abstimmungsfehler 0:1 in Rückstand gerieten.
Danach sahen die Zuschauer bis zum Pausenpfiff ein ziemlich ausgeglichenes Spiel mit wenigen Chancen auf beiden Seiten.

Neu geordnet und mit viel Motivation gingen die FC Kicker in die 2. Hälfte. Sie kombinierten besser und zogen das Spiel immer mehr an sich. Doch in der 65 Spielminute war es wieder ein individueller Fehler der Mannschaft aus Garmisch, der Planegg-Krailling die 0:2 Führung bescherte.
Im Anschluss nutzte der SV die kurze Unordnung in den Reihen der Garmischer clever aus und setzten ihren 3. Treffer.
Danach fanden die FC Jugendlichen nicht mehr in das Spiel zurück und mussten auch noch das 0:4 in der 80. Minute über sich ergehen lassen. Dieses bildete gleichzeitig den Endstand der Partie.

1.FC-Garmisch-Partenkirchen 1928 e.V.

Nachwuchs
sponsoren langmatz
sponsoren saller
sponsoren heitz
sponsoren vdk
sponsoren nagel
sponsoren sfb